Hans Hiltscher Einblasdämmung
Hans Hiltscher Einblasdämmung

Fillrock KD

Steinwolle- Granulat

Wesentlicher Bestandteil des Einblasdämmsystems Fillrock sind nichtbrennbare Steinwolle-Flocken. Mit einer speziellen von Rockwool entwickelten Maschine werden die Steinwolle- Flocken als mineralische Wärmedämmung in vorhandene Baukonstruktionen eingeblasen. In besonderen Anwendungsfällen wird die Dämmschicht durch Zugabe eines mineralischen Bindemittels stabilisiert.

Ausgangsstoff für Fillrock ist Rockwool Steinwolle, die zu Flocken verarbeitet wird. Sie werden in Säcken auf die Baustelle geliefert und dort mit der speziellen Rockwool Maschinentechnik aufbereitet und verarbeitet. Die Steinwolle-Flocken werden dabei fugenlos und gleichmäßig auf die zu dämmende Konstruktion  aufgebracht. Unebenheiten des Untergrunds können problemlos ausgeglichen
werden.

Rockwool Fillrock ist nichtbrennbar, Baustoffklasse
A1 und erfüllt damit alle Anforderungen an den vorbeugenden baulichen Brandschutz.


Ökologische Aspekte
Dort, wo Bauteile noch nicht oder nicht ausreichend gedämmt
sind, muss eine nachträgliche Dämmung erfolgen. Eine
Wärmedämmung sorgt für eine Reduzierung des Heizenergiebedarfs
und führt damit zur Verringerung des Primärenergieeinsatzes
und der Schadstoffemission. Rockwool Steinwolle-
Dämmstoffe werden aus nahezu unbegrenzt vorhandenen
Rohstoffen in modernsten Fertigungsverfahren hergestellt. Sie
setzen während der Verarbeitung keine Schadstoffe frei, bieten
einen hervorragenden Wärme-, Schall- und Brandschutz, sind
diffusionsoffen und weisen eine positive Energiebilanz auf.
Steinwolle-Dämmstoffe sind recycelbar. Sollten sie dennoch
deponiert werden, lassen sie sich als normaler Baustoffabfall
entsorgen.

Geschmolzenes Vulkangestein bildet die Basis für die Steinwolle-Flocken Fillrock.

Die Vorteile auf einen Blick

 

 

  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • wärmedämmend
  • schallabsorbierend
  • wasserabweisend
  • diffusionsoffen
  • sackfest und formstabil
  • WLG 40
  • bauaufsichtlich zugelassen
1 kWh= ca. 0,125 Heizöl = 0,134 m³n Erdgas Je nach möglicher Dämmstoffdicke können 7,9 Liter bis 10,6 Liter Heizöl pro m² und Jahr eingespart werden

 

 

 

Datenblätter und Broschüren

 

Das Datenblatt und die Bauaufsichtliche Zulassung finden sie hier

Hans Hiltscher Einblasdämmung
Südring 202
33378

Rheda-Wiedenbrück

Telefon:

05 24 2 36 22 5

 

E-Mail:

info@wenigerheizen.net

Mitglied im

Premiumpartner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Einblasdämmung Hans Hiltscher

Anrufen

E-Mail