Hans Hiltscher Einblasdämmung
Hans Hiltscher Einblasdämmung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) Gerüstverleih

Die Vorhaltezeit beginnt mit der Abholung des Gerüstes. Die Grundvorhaltezeit beträgt 4 Kalenderwochen ab dem Tag der Abholung.

Bei der Abmeldung von Gerüsten ist zu beachten, dass diese 3 Werktage vor dem gewünschten Rücklieferungstermin gemeldet werden müssen.

 

1.Die Zweckentfremdung des Mietmaterials ist nicht gestattet.

 

2.Eine Weitervermietung an jegliche 3. Personen und Firmen ist nicht gestattet. Der Mieter bestätigt, die Mietgegenstände auf eigenen Namen und Rechnung zu mieten.

 

3. Bei Verlust, Beschädigung oder Verunreinigung können Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden.

 

4. Sämtliches Material ist nach Gebrauch von Betonresten und anderen Verschmutzungen usw. zu beseitigen. Andernfalls können Reinigungskosten in Rechnung gestellt werden.

 

5. Der Kunde ist verpflichtet die Mietsache ordnungsgemäß zu nutzen.

Wir weisen hiermit auf die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) der Berufsgenossenschaften hin.

 

6. Mängel müssen schriftliche niedergelegt sein, sonst gilt die Mietsache als einwandfrei erhalten.

 

7. Der Mieter erklärt sich einverstanden, die Mietgeräte jederzeit gegen Diebstahl zu schützen.

 

8. Der Mieter haftet in jedem Fall für Verlust, Fremdnutzung und Beschädigung auch durch fremde Dritte.

 

9. Der Kunde ist von der Übergabe auf unserem Betriebsgelände bis zur Rückgabe bei uns verantwortlich.

 

10. Der Vermieter übernimmt keine Schadenersatzansprüche vom Mieter oder Dritter.

 

11. Der Mieter verpflichtet sich jeder Zeit Auskunft über den Standort des Materials zu geben.

 

12. Die Rücknahme erfolgt unter Vorbehalt im Bezug auf Schäden, Mängel und Funktion, die innerhalb 14 Tagen nach Rückgabe festgestellt wurde. Evtl. Schäden übernimmt der Mieter.

 

13. Alle Mietpreise verstehen sich o. MwSt. und nur bei Abholung auf unserem Betriebsgelände und ohne Kosten die durch Verladung oder und Abholung entstehen.

 

14. Es kann je nach Menge des Materials eine Kaution in Bar verlangt werden.

 

14. Mit der Unterschrift bestätigt der Mieter, dass er die Mietgegenstände aus vorseitiger Liste in einwandfreiem Zustand erhalten hat, Mängel müssen schriftliche niedergelegt sein.

 

15. Die Nutzung des Gerüstes liegt im Ermessen des Mieters, den Einsatzzweck können wir somit nicht beurteilen.

 

16. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Aufbauen von Gerüsten nur durch Fachpersonal erfolgen darf.

Hans Hiltscher Einblasdämmung
Südring 202
33378

Rheda-Wiedenbrück

Telefon:

05 24 2 36 22 5

 

E-Mail:

info@wenigerheizen.net

Mitglied im

Premiumpartner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Einblasdämmung Hans Hiltscher

Anrufen

E-Mail